PROJEKTDETAILS

SeaCity Museum
Southampton

 

100 Jahre nach dem Untergang der Titanic widmete die Stadt Southampton dem Gedenken an die Katastrophe eine neue Dauerausstellung. REIER konzipierte und fertigte für diese interaktive Ausstellung mehr als 90 klimatisierbare Vitrinen, größtenteils ausgestattet mit hochwertiger faseroptischer Beleuchtung.

Eines der Highlights der Ausstellung ist die mehr als 7 Meter lange Vitrine für das Modell des Passagierschiffes „Queen Mary“. Das Einbringen des 1.350 kg schweren Schiffsmodells unter schwierigen räumlichen Bedingungen stellte eine besondere Herausforderung sowohl für unsere Konstrukteure als auch die Kuratoren vor Ort dar.

Auftraggeber

Southampton City Council

Jahr der Fertigstellung

2012

Leistungsumfang

Projektierung, Fertigung und Montage

Bild [n] von [m]