PROJEKTDETAILS

Virginia Museum of Fine Arts
Richmond

 

Für in 2010 im Virginia Museum of Fine Arts neu aufgestellten Ausstellungsbereiche „American Art“, „Ancient Greek and Roman Art“ und „Ancient Egyptian Art“ wurden insgesamt ca. 80 Meter Spectaklar™-Vitrinenfronten benötigt.

Spectaklar™-Vitrinenfronten, bestehend aus fertig konfektionierten Glaspanelen mit passender Verschluss- und Befestigungstechnik, sind für die Eigenmontage geeignet und damit für viele Museen eine preisgünstige Alternative zu kompletten Wandvitrinen. Neben den genannten Einbau-Vitrinenfronten lieferte REIER eine Vielzahl von Wand- und Tischvitrinen.

Auftraggeber

Virginia Museum of Fine Arts

Jahr der Fertigstellung

2011

Leistungsumfang

Lieferung von Vitrinen und Spectaklar™-Vitrinenfronten

Fotograf

Travis Fullerton
© Virginia Museum of Fine Arts

Bild [n] von [m]