PROJEKTDETAILS

Rheinisches Landesmuseum Bonn

 

Als größtes Museum des Landschaftsverbandes Rheinland zeigt das Rheinische Landesmuseum Bonn auf 5900 qm Ausstellungsfläche seine umfangreiche Sammlung. Der Neubau präsentiert sich in einer riesigen Glashülle - einer Vitrine gleich.

REIER lieferte und montierte 280 Ganzglasvitrinen und Vitrinenkombinationen unterschiedlichster Ausführung, z.T. mit elektro-motorischer Öffnungstechnik und faseroptischer Beleuchtung. Die Gestaltung der Vitrinen folgt dabei der Thematik des jeweiligen Ausstellungsbereiches.

Auftraggeber

Landschaftsverband Rheinland

Jahr der Fertigstellung

2005

Leistungsumfang

Projektierung, Fertigung und Montage

Bild [n] von [m]