PROJEKTDETAILS

Museum Liaunig
Neuhaus

 

Das Museum Liaunig in Neuhaus ist neben der Sammlung Essl in Klosterneuburg das zweite große private Kunstmuseum in Österreich. Es präsentiert die umfangreiche Privatsammlung des Industriellen und Kunstsammlers Herbert W. Liaunig.

REIER lieferte für den 2008 eröffneten Museumsneubau 36 Vitrinen als frei- und wandstehende Hochvitrinen, ausgestattet mit anspruchsvoller Beleuchtungs- und Sicherheitstechnik. Ausgestellt wird neben zeitgenössischer Kunst auch eine spektakuläre Schau afrikanischen Goldes mit mehr als 600 Arbeiten, das „Gold der Akan“.

Auftraggeber

HL Museumsverwaltung

Jahr der Fertigstellung

2008

Leistungsumfang

Projektierung, Fertigung und Montage

Gestaltung / Design

AM Design, Rolf Hartmann

Bild [n] von [m]