PROJEKTDETAILS

Maximilianmuseum
Augsburg

 

Das Maximilianmuseum wurde vor mehr als 150 Jahren gegründet. Es ist das Stammhaus der Kunstsammlungen und Museen Augsburgs. Nach umfangreicher Modernisierung der Gebäude und der Ausstellungstechnik wurde es am 23. November 2006 als modern gestaltetes Museum wieder eröffnet.

Die 58 gelieferten Vitrinen mussten aufgrund der beschränkten Zugänglichkeit zu den Ausstellungsräumen zum überwiegenden Teil vor Ort endmontiert werden und bilden trotz unterschiedlichster Gestaltung ein harmonisches Ensemble, perfekt in die historische Umgebung eingepasst.

Auftraggeber

Maximilianmuseum Augsburg

Jahr der Fertigstellung

2005

Leistungsumfang

Projektierung, Fertigung und Montage

Gestaltung

Margarete Kolb, Augsburg

Bild [n] von [m]