PROJEKTDETAILS

GRASSI Museum - Antike bis Historismus
Leipzig

 

1874 wurde das GRASSI Museum für Angewandte Kunst unter dem Namen "Kunstgewerbemuseum Leipzig" gegründet. Es ist heute das zweitälteste Museum für Angewandte Kunst in Deutschland. In den Jahren 2001 bis 2005 wurde das Museum umfassend saniert und modernisiert und schließlich eröffnete im Dezember 2007 die neue Dauerausstellung "Antike bis Historismus" ihre Türen der Öffentlichkeit.

Für diese Ausstellung lieferte REIER mehr als 200 Vitrinen verschiedenster Typen und Abmessungen, ausgestattet mit verdeckten Drehtürbeschlägen sowie integrierter Klima- und Beleuchtungstechnik.

Auftraggeber

GRASSI Museum für Angewandte Kunst

Jahr der Fertigstellung

2008

Leistungsumfang

Projektierung, Fertigung und Montage

Gestaltung

Heinz-Jürgen Böhme, Leipzig
Detlef Lieffertz, Leipzig

Bild [n] von [m]