PROJEKTDETAILS

Staatliche Eremitage - Rüstkammer
St. Petersburg

 

Die Ausstellung präsentiert Waffen aus Arabien, Nordafrika und dem Iran sowie eine Variation von Schmiedekunst aus dem Kaukasus und Zentralasien. Ein signifikanter Teil der Ausstellung in der Rüstkammer basiert auf den privaten Sammlungen von Nicholas I. Er erhielt sie als Geschenk von Diplomaten sowie von Staatsoberhäuptern oder auf Kriegszügen im Mittleren Osten, im Kaukasus oder in Zentralasien.

Die 26 gelieferten Vitrinen sind mit LED-Lichtgeneratoren der neusten Generation, Alarmsicherheitstechnik sowie beidseitig entspiegelter Verglasung ausgestattet. Herzstück der Sammlung ist eine 3,7 m hohe, 3 m breite x 2 m tiefe Vitrine für ein Pferd mit Reiter in voller Rüstungsmontur.

Auftraggeber

Staatliche Eremitage St. Petersburg

Jahr der Fertigstellung

2015

Leistungsumfang

Projektierung, Fertigung und Montage

Gestaltung / Design

Eremitage St. Petersburg, Boris Kusiakin

Copyright © REIER 2016
Bild [n] von [m]