PROJEKTDETAILS

The British Museum
Sutton Hoo and Europe AD 300-1100
London

 

Das Britische Museum London ist sicher das bekannteste kulturgeschichtliche Museum der Welt. Zentrales Thema der Galerie 41 ist das angel-sächsische Schiffsbegräbnis von Sutton Hoo in Suffolk, eine der spektakulärsten und wichtigsten Entdeckungen der britischen Archäologie.

Für diese völlig neu gestaltete und 2014 wiedereröffnete Ausstellung lieferte REIER 25 Vitrinen verschiedenster Typen und Abmessungen, ausgestattet mit verdeckten Drehtürbeschlägen sowie integrierter Klima- und Beleuchtungstechnik. Bemerkenswert ist die über 4 Meter hohe zentrale Großvitrine, die unter anderem den berühmten Helm von Sutton Hoo beherbergt.

Auftraggeber

The British Museum

Jahr der Fertigstellung

2014

Leistungsumfang

Projektierung, Fertigung und Montage

Gestaltung / Design

Studio A Associates, Karl Abeyasekera

Copyright © REIER 2016
Bild [n] von [m]