PROJEKTDETAILS

Musée Ingres Bourdelle / Montauban

 

Am 12.12.2019 wurde das Musée Ingres Bourdelle in Montauban nach 3-jähriger Renovierung feierlich wiedereröffnet. Untergebracht im ehemaligen Bischofspalast aus dem 17. Jhd. beherbergt das Museum eine große Sammlung der in Montauban geborenen und berühmten Künstler J.-A.-D. Ingres und E.-A. Bourdelle.

REIER lieferte für das Museum 11 freistehende Hochvitrinen, 5 große Schubladenvitrinen mit jeweils bis zu 25 Auszügen, etliche Wandvitrinen, Tischvitrinen, Sockel, Sitzbänke und Stellwände.

 

Auftraggeber

Stadt Montauban

Jahr der Fertigstellung

2019

Leistungsumfang

Projektierung, Fertigung und Montage

Gestaltung / Design

Arc-en-Scène, Anne Charles

Copyright © REIER 2021
Bild [n] von [m]