Hubvitrinen

6,0 m x 3,2 m große Tischvitrine mit speziellem Hubsystem im National Museum of Scotland
schräge Tischvitrine mit Hubsystem im Humboldt Forum Berlin
Vitrine mit doppeltem Hubsystem für Deckscheibe und Einlegeboden im Humboldt Forum Berlin

Hubvitrinen

 

Hubvitrinen können in sehr variablen Abmessungen gefertigt werden.
Je nach Größe werden vier oder mehr synchron gesteuerte, elektrohydraulisch betriebene Hubzylinder eingebaut.
Die bisher längste mit hydraulischer Öffnungstechnik versehene Tischvitrine hat eine Länge von 7,2 m und steht im neuen Berliner Schloss, dem Humboldt Forum. Die bisher mit 19,2 m² (6,0 m x 3,2 m) flächenmäßig größte Tischvitrine mit Hubsystem befindet sich im National Museum of Scotland, Edinburgh.

 

Referenzprojekt

Produkte

Sonderanfertigungen mit rahmenloser Glashaube

Verglasung

Verbundsicherheitsglas (VSG)
optisch weiß
VSG optisch weiß, beidseitig entspiegelt

Beleuchtung

LED-Lichtrohr oder -Spots

Farbgebung

Farbe nach RAL oder anderem System

Copyright © REIER 2021
Bild [n] von [m]